ADVIA Chemistry XPT System

Die Formel für die Zukunft. Heute.

ADVIA Chemistry XPT System
 
Ihr Kontakt zu uns
Produktspezifikationen
SystembeschreibungChemisches Analysesystem mit direktem und kontinuierlichem Zugriff sowie Einzel- und Chargenverarbeitung von klinischen Proben
DurchsatzBis zu 2400 Tests/Std.: bestehend aus 1800 photometrischen Tests/Std. und 600 ISE-Tests/Std.
Assays Onboard59 einschliesslich 3 ISE (Na, K, Cl)
Probenverarbeitung
Probenröhrchen5 ml, 7 ml und 10 ml Röhrchen; 1 ml und 2 ml Probengefässe; nutzerdefinierte Gefässe
Probenteller84 Probenpositionen; positive Probenidentifizierung
Validierte ProbentypenSerum, Plasma, Urin, Vollblut und CSF, je nach Assay
ProbenintegritätsprüfungQualitative Überprüfung auf Hämolyse, Lipämie und Ikterus; Clot-Erkennung, Flagging und Management; Kurzproben-
Erkennung, Flagging und Management
STAT-Verarbeitung84 nicht dedizierte Positionen; STAT-Proben werden vorrangig verarbeitet
Automatische WiederholungAutomatische Testwiederholung aus der zurückbehaltenen, vorverdünnten oder aus der Originalprobe
ProbenverdünnungAutomatische Weiterverdünnung bis zu 1 : 5625 aus der zurückbehaltenen, vorverdünnten oder aus der Originalprobe
Autom. ReflextestungAutomatisches Durchführen weiterer Tests, je nach Ergebnis des ersten Tests oder der Testkombination
ProbenpipettiererFüllstandsensor, Aufprallschutz, Clot/Clog-Erkennung, Überprüfung der Flüssigkeitsoberfläche
Vermeiden eines ProbenübertragsAutomatische Spülung; zusätzliche automatisierte und programmierbare Probensondenreinigung für noch bessere Prävention
DurchsatzBis zu 200 Röhrchen/Std. mit ISE; schneller ohne ISE
Barcodes 
Proben-BarcodesBis zu 20 Stellen; Interleaved 2 of 5, Code 39, Code 128, Codabar; A, B und Sonderzeichen (.-+/*$%)
Mikrovolumen-Technologie 
Automatische ProbenvorverdünnungProben werden im Verhältnis 1 : 5 vorverdünnt (30 μl Probe + 120 μl Kochsalzlösung für bis zu 15 Testergebnisse);
Rückhaltung für die automatische Testwiederholung oder weitere Verdünnung bis zur Ergebnisausgabe
Vorverdünnungsteller120 Verdünnungsküvetten
Originalprobenvolumen2–30 μl der vorverdünnten Probe, entspricht 0,4–6,0 μl der Originalprobe pro Test (je nach Assay)
Durchschnittliches Reagenzvolumen80–120 μl pro Test, je nach Assay
Reaktionsbereich