ADVIA Centaur Active-B12 Assay

ADVIA Centaur Active-B12 Assay
 
Ihr Kontakt zu uns

Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin, das nur über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden kann. Nachdem der Körper die Vitamine aufgenommen hat, werden eventuelle Restmengen über den Urin ausgeschieden. Der Körper lagert Vitamin B12 in der Leber ein, wo es über Jahre hinweg verbleiben kann. Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle für den Proteinstoffwechsel, die Herstellung von roten Blutkörperchen und für das gute Funktionieren des zentralen Nervensystems.1

 

Vitamin B12-Mangel kann auftreten, wenn nicht genug Vitamin B12 aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert oder über die Nahrung aufgenommen wird. Vegetarier und Veganer nehmen oftmals nicht genug Vitamin B12 zu sich.2 Vitamin B12-Mangel kann zu makrozytischer Anämie, Nervenschäden, Gedächtnisverlust und psychiatrischen Auffälligkeiten führen.2

 

Was sind die Anzeichen und Symptome für einen Vitamin B12-Mangel?1,3

Bei Erwachsenen kann es Jahre dauern, bis sich Anzeichen und Symptome eines Vitamin B12-Mangels bemerkbar machen. Bei Säuglingen und Kindern treten Mangelerscheinungen sehr viel früher auf, denn jene hatten noch keine Zeit, ausreichende Reserven zu bilden. Menschen mit Vitamin B12-Mangel können folgende Symptome aufweisen:

  • Anämie
  • Erschöpfung
  • Schwäche und Benommenheit
  • Kurzatmigkeit
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Gelbliche Haut
  • Seltsame Empfindungen, Taubheit oder Kribbeln in Händen, Beinen und Füßen


Wer ist besonders anfällig für Vitamin B12-Mangel?

  • Alte Menschen
  • Menschen mit Darmproblemen und/oder Verdauungsstörungen
  • Menschen mit hohem Alkoholkonsum
  • Schwangere
  • Vegetarier und Veganer


Referenzwerte für die Vitamin B12-Zufuhr:4
Säuglinge (ausreichende Zufuhr)
  0 bis 6 Monate: 0,4 Mikrogramm pro Tag (μg/Tag)
  7 bis 12 Monate: 0,5 μg/Tag

 

Kinder
  1 bis 3 Jahre: 0,9 μg/Tag
  4 bis 8 Jahre: 1,2 μg/Tag
  9 bis 13 Jahre: 1,8 μg/Tag

 

Jugendliche und Erwachsene
  Männlich und weiblich ab 14 Jahre: 2,4 μg/Tag
  Schwangere Mädchen und Frauen: 2,6 μg/Tag
  Stillende Mädchen und Frauen: 2,8 μg/Tag  

 

 

Literaturhinweise:
1. https://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/002403.htm
2. https://labtestsonline.org/understanding/conditions/vitaminb12/
3. http://www.health.harvard.edu/blog/vitamin-b12-deficiency-can-be-sneaky-harmful-201301105780
4. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK114302/


Share this page: