Atellica COAG 360 System

Ein Hämostasesystem. Fünf Verfahren. Unbegrenzte Möglichkeiten.

Atellica COAG 360 System
 
Ihr Kontakt zu uns

Das Atellica® COAG 360 System1 bietet Hämostase-Speziallaboren mit hohem Probenaufkommen ein transformatives Spektrum an Möglichkeiten zur Optimierung und Vereinheitlichung von Hämostase-Tests.

Steuerung: Optimieren Sie den Arbeitsablauf durch weniger manuelle Interaktion, längere Walkaway-Zeit und unterbrechungsfreie Probenmessung.

  • Intelligentes Management von Reagenzien und Verbrauchsmaterial (echte kontinuierliche Be- und Entladung und Echtzeitüberwachung).
  • Kontinuierlicher Zugang zu allen Aufbewahrungsbereichen wie Küvetten, Wasser, Abfall, Reagenzien und Mixer. Direkte Abführung von Wasser und Abfall.
  • Tägliche/Wöchentliche Wartung in weniger als 2 bzw. 20 Minuten; Aufzeichnung per Knopfdruck.
  • Benutzerdefinierte automatische Anlaufroutine.
  • Automatisierter Reflex, Rückverdünnung, Multidilutionsanalyse und Testwiederholungen nach anpassbaren (laborspezifischen) Regeln.

 


Steuerung: Verbessern Sie den Betrieb durch schnellen Durchsatz, hervorragende Reagenzstabilität und Nachverfolgbarkeit.

  • Kühlkammer und verdampfungssichere Caps ermöglichen vergleichbare Stabilität von Reagenzien nach Öffnen und Onboard-Reagenzien bei zahlreichen Anwendungen2 – damit sparen Sie mehr als 1,5 Stunden pro Woche.3 Dadurch werden die Kosten für das Management der Reagenzien gesenkt und die Tests pro Fläschchen maximiert.
  • Schneller Durchsatz für Spezialassays und Profile mit mehreren Tests je Probe. 24 flexible Positionen des Reaktionsdetektors und ein separates LOCI®-Lesegerät ermöglichen hohe Leistungsfähigkeit für zahlreiche Testprofile. Durchsatz von 310 Ergebnissen pro Stunde4 bei hochspezialisierten Tests für schnellere Ergebnisse.
  • Eingehende Prüfungs- und Archivierungsmöglichkeiten ermöglichen genaue Nachverfolgbarkeit von Ergebnissen, darunter gespeicherte Daten aus über 5 Jahren.

 


Einfachheit: Vereinfachen Sie den Laborbetrieb mit fünf Verfahren auf einer Plattform für schnellere Testergebnisse für alle Proben.

  • Kombination von fünf Verfahren –Gerinnungs- (optisch und optomechanisch), chromogene, immunologische, Blutplättchenaggregations- und hochsensitive Immunoassay (LOCI)-Tests – auf einer Hämostase-Testplattform für schnellere Testergebnisse für alle Proben.
  • Wendet voll automatisierte Reaktionsmischung für optomechanische Gerinnungs- und Aggregationstests5 an und ermöglicht so zufälligen Zugang zu bestimmten Parametern.
  • Einfaches Probenmanagement mit Cap-Piercing-Technologie und der Fähigkeit, eine große Vielfalt von Primär- und Sekundärprobenröhrchen zu verarbeiten.
  • Intuitive Systemschnittstelle nutzt benutzerfreundliche Softwarestruktur.

 


Einfachheit: Nutzen Sie innovative Assays und/oder Verbindungsoptionen zur Konsolidierung von Routine- und Spezialuntersuchungen.

 

  • Breite Palette leicht anzuwendender Spezialtests einschließlich neuester Assays wie INNOVANCE® und INNOVANCE LOCI zur Konsolidierung von Routine- und Spezialuntersuchungen.
  • Flexible und multidisziplinäre Verbindungsoptionen ermöglichen individuell zugeschnittene Integration von Point-in-Space-Probentransferdesign in unseren Automatisierungslösungen: Aptio® Automation, FlexLab Automation, CentraLink® Data Management System.
  • Als Ergänzung für das bewährte Sysmex® CS-5100 System entwickelt.

 


Bessere Ergebnisse: Reduzieren Sie Fehler und minimieren Sie Testwiederholungen durch zuverlässige Testergebnisse.

  • Fortschrittliche Präanalysefunktionen unter Anwendung der bewährten PSI-Technologie und gleichzeitiger Multiwellenlängenscan für genaue und zuverlässige Resultate im ersten Durchlauf.
  • Probenmengenprüfung von Primärröhrchen; erweiterte Assay-spezifische Probenqualitätsprüfung im Hinblick auf Störeffekte durch Hämolyse, Ikterus und Lipämie (HIL);
  • Neun vordefinierte, Assay-spezifische HIL-Interferenz-Warnstufen, die für alle Anwendungen von Siemens Healthineers verwendet werden.
  • Gleichzeitiger Multiwellenlängenscan reduziert die Wirkung von Störsubstanzen auf die Absorptionsspektren durch automatisches Auswählen der optimalen Wellenlängen.

 


Bessere Ergebnisse: Unbegrenzte Möglichkeiten mit Konzentration auf Mehrwertdienste.

  • Das erste Hämostasesystem, das die LOCI-Technologie in die Tagesroutine integriert und die Bestimmung des Prothrombinfragments F1+2 automatisiert, wobei die Assay-Durchlaufzeit weniger als 15 Minuten beträgt – das ist viermal schneller als das derzeitige Testprotokoll.
  • STAT-Ergebnisse in unter acht Minuten ermöglichen eine schnelle und effiziente Handhabung von Notfallproben.
  • Gewinnen Sie Zeit, um den Laborfokus von betrieblichen Aufgaben auf die Auslegung von Ergebnissen, verbesserte klinische Resultate zu verlegen.

 


Share this page:

Verwandte Produkte, Services & Ressourcen

1In den USA nicht zum Verkauf angeboten.
2Weitere Informationen sind der instrumentenspezifischen Reagenzanwendung/dem Referenzhandbuch zu entnehmen.
3Ergebnisse basierend auf einer quantitativen Vergleichsstudie von Atellica COAG 360 System und BCS® XP System.
4Durchsatzwerte wurden bestimmt durch die Zeit bis zum ersten Ergebnis mithilfe des Siemens Studienprotokolls mit Cap Piercing und HIL für PT/APTT/AT/DD (Thromborel® S, Pathromtin® SL, INNOVANCE Antithrombin, INNOVANCE D-Dimer Reagenzien).
5Anwendungen von Siemens Healthineers befinden sich in der Entwicklung.