Schnelle und zuverlässige PT/INR-Messungen für die Antikoagulanzientherapie

Laborqualität im Taschenformat

Schnelle und zuverlässige PT/INR-Messungen für die Antikoagulanzientherapie
 
Ihr Kontakt zu uns

Laden Sie hier die technischen Spezifikationen herunter 0.2 MB 

 

Probentyp
Frisches, kapillares Vollblut

 

Probenvolumen
Kapillarblut: 6 uL

 

Interferenzen
Nähere Angaben finden sich in der Packungsbeilage der Teststreifen

 

Leistungsmerkmale
Messbereich: 0.8–8.0 INR. Ergebnisse ausserhalb dieses Bereichs werden als „Out of Range“ (ausserhalb des Messbereichs) angegeben.

 

Speicherabruf
Mindestens 640 Patientenergebnisse, 300 LQC-Ergebnisse, 300 Fehlermeldungen

 

Xprecia™ Datenmanagementsoftware (DMS)
Bietet einen simplen, einfachen Datenaustausch zwischen dem Xprecia Stride Analysesystem und einem PC. Das Analysegerät wird über USB mit dem Computer verbunden und überträgt:

  • Listen mit Benutzer-IDs; Einstellungen für Analysegerät und Benutzer
  • Software (Firmware) Upgrades für das Analysegerät
  • Ergebnisse von Patienten und LQC
  • Fehlerprotokoll des Analysegeräts

 

Angezeigte Ergebnisse

  • International Normalized Ratio (INR)
  • Berechnete Sekunden

 

Elektronische Qualitätskontrolle (EKC)
Die Integrität der Teststreifen wird mittels zwei Qualitätskontrollen überprüft. Die erste Kontrolle prüft, ob auf dem Teststreifen eine ausreichende Proben- und Reagenzmenge vorhanden ist, während die zweite Kontrolle den Teststreifen auf potentielle Schäden durch Umwelteinflüsse untersucht. Wenn eine der beiden Kontrollen negativ ausfällt, gibt das System eine Fehlermeldung aus und vermeidet so falsche Ergebnisse.

 

Flüssigkeitsqualitätskontrolle (LQC)
LQC-Tests gewährleisten die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, die für Ihre Einrichtung gültig sind. Mit Kontrolllösungen werden sowohl für das Analysegerät als auch für die Teststreifen Qualitätskontrollmessungen durchgeführt, um eine korrekte Funktion zu gewährleisten.


Share this page:

Verwandte Produkte, Services & Ressourcen