ARCADIS Orbic

Erhöhte Präzision im OP

ARCADIS Orbic
 
Ihr Kontakt zu uns

Die Isozentrizität macht den Unterschied

Die isozentrische Konstruktion und die 190° Orbitalauslenkung des ARCADIS Orbic bieten eine nahezu unbegrenzte Flexibilität bei der Projektion. Der C-Bogen braucht nicht erneut eingestellt werden, was wertvolle Zeit spart und zu einer Dosisreduzierung führt. Er eignet sich hervorragend für den intraoperativen Einsatz in einer Vielzahl von klinischen Bereichen, wie z. B. beim Schmerzmanagement, in der Orthopädie oder bei der Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie.

Verwandte Produkte, Services & Ressourcen